Brandnooz

brandnooz Box März 2018

Heute kam die brandnooz Box März 2018 bei mir an. Ich hatte ja gesagt das ich sie beim nächsten alkoholfreiem Bier kündigen würde, was ich auch getan habe. Eigentlich habe ich da viel zu lange mit gewartet, denn es war schon lange fällig. Unter einer Lebensmittel Box stelle ich mir definitiv etwas ganz anderes vor. Aber seht einfach selber.

brandnooz Box März 2018

Sinalco 

EXTRA zuckerfrei  0,99 €

Erdinger  Akoholfrei  0,79 €

5,0 Original

Citrus-Bier  je 0,65 €

Baileys

Almande  1,49 €

Brandt

Minis  je 1,19 €

MAOAM

Kracher  0,99 €

Em-eukal 

MINIS Salbei  1,29 €

Multipower 

  Peanut Caramel  1,69 €

Saupigquet 

Thunfisch-Salat Texana  2,59 €

KULAU

Bio-Nori-Snack Chili  1,99 €

Wasa 

Sandwich Hummus  0,65 €

Academia 

Barilla Fusilli  1,99 €

Mein Fazit

Von 14 Produkten hat brandnooz es echt geschafft 2 Lebensmittel in die Box zu packen. Fünf Getränke und sieben Nasch oder Snack-Produkte finde ich einen sehr schlechten Durchschnitt. Ewig diese doppelten Sachen nerven mich eh schon lange. Das vegane Zeug kotzt mich richtig an. Auf Diät bin ich auch nicht und brauche daher auch keine Light-Produkte die ich eh nicht mag.

Alleine dieser Wiederspruch, fast nur Süßkram in die Box zu packen, aber bei Getränken muss es Light sein. Tzz, ganz echt, die Box wird immer mehr verschrottet und deshalb habe ich sie auch gekündigt. Das ganze komische Zeug in der Box stapelt sich schon bei mir und landet eines Tages dann im Müll. Das brauche ich einfach nicht!

4 Gedanken zu „brandnooz Box März 2018

    1. Am Anfang fand ich die auch super. Habe mich immer voll gefreut wenn sie kam. Jetzt am Schluss, habe ich die manchmal erst 2 Tage später aufgemacht weil es mir wieder vor komischen Produkten gruselte^^.Die Kündigung wr echt überfällig.

  1. Hey Petra!

    Ganz ehrlich, ich kann verstehen, dass Du die Box gekündigt hast.
    Was mich irritiert, ist die Tatsache, dass Brandnooz die Kundenmeinungen (die sich ja recht häufig überschneiden) komplett ignoriert. Als würde es sie überhaupt nicht interessieren, was die Kunden sagen, denken, meinen und kundtun.
    Das ist in der heutigen Zeit keine gute Dienstleistung eines Unternehmens.

    Liebe Grüße,
    Natascha

    1. Hi Natascha,
      Genau das nervt mich ja auch so. Die antworten nicht mal mehr auf Emails^^. Ja und neu ist für mich ja schon lange so rein gar nichts mehr. Scheinbar haben die es nicht nötig auf die Wünsche der Kunden einzugehen. Naja, ich muss mich auf jeden Fall nicht mehr ärgern^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.