Sonstiges

Melitta® BellaCrema® Selection des Jahres 2018

WERBUNG

Über das Testportal brands you love durfte ich die Melitta® BellaCrema® Selection des Jahres 2018 testen. Wie ihr ja wisst bin ich ein absoluter Kaffee Liebhaber und bekennender Melitta Fan. So freute ich mich auch sehr bei diesem Test dabei zu sein und erwartete ungeduldig mein Test Paket^^

Melitta® BellaCrema® Selection des Jahres 2018

In diesem Jahr erlangt die Selection des Jahres ihre karamelligen-Noten von den Solombra Bohnen aus Honduras. Die besonderen Höhenlagen, nährstoffreichen Böden und das gemäßigte tropische Klima bilden ideale Voraussetzungen für den Anbau sonnenverwöhnter Kaffeepflanzen. Die dort angebauten Solombra Bohnen reifen unter idealen Bedingungen langsam heran und besitzen eine natürliche Süße. Durch die perfekt auf die Bohnen abgestimmte Melitta® Profi-Röstung werden ihnen die karamelligen Noten entlockt, die den besonderen Geschmack der Melitta® BellaCrema® Selection des Jahres 2018 ausmachen

Ich liebe diesen Kaffee. Er hat eine tolle Crema und einen ganz leicht süßlichen Geschmack. Wenn man ihn schwarz trinkt, schmeckt man auch das feine Karamell-Aroma gut durch. Wenn man ihn mit Milch trinkt schmeckt man das aber nicht so gut. Für mich ein toller Kaffee der mir absolut gut schmeckt und den ich wieder kaufen würde.

BellaCrema® Speciale – der Genießer

Diese Sorte ist eher etwas mider, aber nicht zu mild. Durch den geringen Säureanteil ist diese Sorte auch ideal als Grundlage für Kaffee-Milch-Spezialitäten.

BellaCrema® laCrema – der Liebling

Die mittlere Röstung verleiht dieser Sorte ihren vollmundigen Geschmack. In der Tat ist diese Sorte mein Liebling unter allen Sorten. Mir gefällt diese mittlere Stärke.

BellaCrema® Espresso – der Traumtyp

Der Espresso ist sehr gut für Leute die gerne starken Kaffee oder Espresso trinken. Ich selber bleibe da lieber bei den etwas milderen Sorten^^

Mein Fazit

Natürlich schmeckt auch die Melitta® BellaCrema® Selection des Jahres 2018 einfach nur köstlich. Ich trinke ja sowieso sehr viel Kaffee und jetzt darf es auch durch aus mal ein Tässchen mehr sein. Der Geschmack ist etwas kräftiger als der normale Melitta Kaffee und die leichte Karamellnote finde ich richtig klasse. Ich schmecke den Karamell allerdings nur raus wenn ich den Kaffee im Mund halte und sich entfalten lasse. Bevorzugt trinke ich ja meinen Kaffee frisch gemahlen und finde deshalb auch Bohnenkaffee immer viel besser als fertig gemahlenen. Was kann es besseres geben als frisch gemahlenen Kaffee? Wenn er dann auch noch von Melitta ist, besserer geht es einfach nicht.Ich für meinen Teil bin begeistert und bedanke mich das ich bei diesem Test dabei sein durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.