Karneval, Halloween und alles was Spaß macht ·Sonstiges

Summer Feeling 2017 – Bloggertreffen

Am Samstag war ich auf einem Bloggertreffen. Das Treffen wurde ausgerichtet von Martina vom Blog Lifestyle for me and you und es fand in Essen im Gruga Park statt. Das ist natürlich von mir aus nur ein Katzensprung und die Gelegenheit mal wieder nette neue Leute kennen zu lernen. Da ich auch den Gruga Park gar nicht kannte war ich natürlich sehr gespannt wie es werden würde. Die Liebe Martina ist ja dafür bekannt, dass ihre Treffen immer mit einer Challenge verbunden sind, so war ich wirklich gespannt was uns erwartet.

Summer Feeling 2017 – Bloggertreffen

Beim Bloggertreffen waren insgesamt 10 Ladys und ein Herr anwesend. Hier mal alle Blogs im Überblick von Links nach Rechts.

Maike von www.missdeclare.com

Elke -von http://einfachelke.de

Inge von  http://www.charlys-testwelt.de

Brigitte von https://freshworld-brigittekrueger.blogspot.de/

Tati von  http://colorful-things.de/

Martina von https://www.lifestyleformeandyou.de

Annette und Bernhard von https://www.beauty-focus-eifel.de/

Kerstin von http://testgulasch.com/

Meine Wenigkeit  http://dietestfeedeluxe.de/

Natascha von  http://www.probenqueen.de

Persönlich gekannt habe ich niemanden außer natürlich Kerstin. Die Blogs jedoch kenne ich fast alle schon eine Ewigkeit, nur der von Elke war für mich neu.

Der Treffpunkt war abgemacht für 12 Uhr und so fuhren wir auch zeitig los um nicht zu spät zu kommen. Kurz vor 12 Uhr kamen wir an und es waren auch schon fast alle da. Einige der Damen erkannte ich sofort da ich ja ihre Profilbilder kenne. Aber auch die jenigen die ich nicht erkannte stellten sich sofort sehr herzlich und freundlich vor. Spannungen oder verlegenes Schweigen gab es zu keinem Zeitpunkt.

 Nachdem sich alle begrüßt hatten, verteilte Martina ganz niedliche Tüten.

Wie sich herrausstellte waren sie mit ein wenig Proviant gefüllt, damit man sich zwischendurch etwas stärken konnte. Finde ich eine ganz tolle Idee, vielen Dank dafür.

Als dann alle da waren, ging es in den Grugapark. Hier gab es dann die Challenge von Martina.

Wir wurden in zwei Gruppen mit je 5 Leuten aufgeteilt und mussten dann diverse Aufgaben erledigen.

Die Challenge

So liefen wir dann in zwei Teams durch den Park und versuchten unsere Aufgaben zu lösen. Aber es gab auch diverse Ablenkungen bevor es an die Aufgaben ging..

Die lustigste Aufgabe dabei war das Selfie mit einem Tier. Es ist gar nicht so einfach 5 Leute und ein Tier in einem Selfie abzulichten.

Die Tiere sind zwar sehr zutraulich, aber trotzdem immer im rechten Moment wieder verschwunden.

 

Wir haben die Aufgabe zwar geschafft, aber irgendwie habe ich das Selfie selber gar nicht gesehen.

Kleine Pause

Ein Teil der Aufgaben wurde schriftlich in einer Geschichte festgehalten. Hierbei stärkten wir uns erst einmal mit einem kühlen Getränk.

 Nach der Stärkung fuhren wir das mit der Park-Bahn an eine andere Stelle, weil wir ja noch durch den Irrgarten mussten.

Ich glaube auch in der Bahn waren wir mit Abstand die lautesten und lustigsten Mitfahrer.

 

Nachdem alle Aufgaben erledigt waren, suchten wir uns einen ruhigen Ort um unsere Geschichten vor zu tragen.

Beim vorlesen der Geschichten kam es jede Menge Tränen vor lachen^^.

Im Grugapark

Der Park selber ist wirklich riesen groß und ein Ausflug lohnt sich hier wirklich. Es gibt einige Tiere zu bewundern und auch ein kleiner Streichelzoo ist vorhanden. Im Park selber kann man Stellen anmieten und dort Feiern, grillen und sogar ein Hochzeit feiern. An diesem Tag gab es ein Pokemon Event und wir trafen auch einige merkwürdige Gestalten.

Es gibt Spielplätze und diverse Stände mit Sitzmöglichkeit wo man etwas essen und trinken kann. Naturfans können hier Blumen bewundern oder in den Botanischen Garten gehen. Ich denke mal das für jeden hier etwas tolles zu sehen gibt.

Es war einfach rundum ein richtig schöner Tag. Die Challenge haben wir übrigens verloren weil wir an Aufgabe 2 gescheitert sind^^. Der böse Uhu^^.

So haben wir wirklich so einige Kilometer überwunden und je später es wurde um so erschöpfter wurden auch alle.

 

Schließlich machten wir uns auf den Weg um den Ausgang wieder zu finden.

Ausklang eines wunderschönen Tages

Gegen 18 Uhr wollten wir dann alle zusammen essen gehen. Eigentlich wollten wir laufen, haben uns aber entschlossen doch mit den Autos zu fahren. Als wir ankamen verteilte Martina erst einmal Goodies. Einmal für die Sieger der Challenge eine riesige Geschenk-Tüte, aber auch die Verlierer gingen nicht leer aus und bekamen eine kleinere Tüte.

Hirschel Cosmetic

In der Tüte befand sich ein sehr süßes Kosmetik-Set von Hirschel Natur-Kosmetik. Duschgel, Maske und Lippenstift kann auf jeden Fall immer gut gebrauchen. Dieses Duschgel riecht auch richtig toll.

Zusätzlich bekam jeder noch eine Extra Tasche mit gesponsorten Produkten.

Goodiebag – 3Elfen

Die Tasche ist von 3 Elfen. Mir gefällt dieses krasse grün wirklich sehr gut. Außerdem passen Elfen ja auch super zu Feen^. Die Tasche werde ich in Ehren halten und künftig meine Einkäufe damit erledigen.

Leifheit

Jeder von uns bekam noch eine Waage. Die Waage gab es in verschiedenen Größen und ich hatte die:

Style Sense Comfort 200

Diamandi 

Pfannenwender mit Gravur aus Olivenholz

Ganz besonders gut gefällt mir dieser Pfannenwender. Ich finde er ist schon fast zu Schade um ihn zu benutzen. De Gravur finde ich auch total klasse.

Spürsinn 24

So richtig genau weiß ich gar nicht was das ist. Es ist auf jeden Fall ein Behälter mit einem Magnet. z.b. für einen Stift in der Küche.

Silvity

Wenn ihr auf Schmuck steht, aber nicht viel Geld habt oder ausgeben wollt, schaut euch einfach mal bei Silvity um. Den Shop habe ich schon vor ein paar Jahren entdeckt und bin immer wieder begeistert über die schönen und günstigen Schmuckstücke. Wir bekamen ein sehr niedliches Armband, was mir sehr gut gefällt.

Catherine Nail

Ein richtig tolles Nagelset, was gleich mein Herz höher schlagen ließ bekamen wir von Catherine. Ihr wisst ja, bei Nagellack und ähnlichem drehe ich ja immer vollkommen durch. Auch hier werde ich euch garantiert noch wissen lassen wie es mit dem Pulver geklappt hat.

Flaschenbauer

Da mein Team ja leider die Challenge verloren hat, haben wir auch nicht von allen aufgeführten Sponsoren etwas bekommen. Also wundert euch nicht, wenn ich nicht zu allem Bilder habe^^.

Danach ging es dann in das Lokal was Martina ausgesucht hatte.

Wie man sieht waren hier schon alle sehr erschöpft.

Aber nach einem kühlen Getränk ging es zumindest mir sehr viel besser. Das Lokal war ein Irish Pub, der genau meinem Geschmack entsprach. Die Speisekarte war wie für mich gemacht und ich bestellte mir einen Cowboy Burger.

Während alle auf ihr Essen warteten, packte Martina noch ein besonderes Bonbon aus.

Jeder bekam noch eine Uhr von Otto Weitzmann.

Dazu gibt es aber noch einen gesonderten Bericht von mir.

Dann kam mein ersehntes Essen^^.

Der Burger schmeckte wirklich richtig gut und so blieb auch kein Krümel übrig. Nach dem Essen wurde noch ein wenig munter gequatscht und so gegen 20.30 Uhr verabschiedeten sich alle wieder und fuhren nach Hause.

Mein Fazit

Für mich und wie gehört habe auch für alle anderen war es ein rund um toller Tag. Genauso stelle ich mir ein Bloggertreffen vor. Es sollte bei jedem Treffen so sein, dass nur das kennen lernen und nicht die Produkte im Vordergrund stehen. Ich persönlich finde das die liebe Martina sehr viel Liebe und Mühe in ihre Treffen steckt. So ist garantiert, dass keine Langeweile aufkommt. Das leicht nervöse was ich vor dem Bloggertreffen hatte, war vollkommen unnötig. Alle, wirklich alle waren total nett und ich freue mich über jeden einzelnen das ich ihn kennen gelernt habe.

Ich bedanke mich bei der Lieben Martina für das sehr gelungene Bloggertreffen an das ich wohl noch lange denken werde. Natürlich hoffe ich auf Wiederholung und würde mich freuen auch im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein. Bedanken möchte ich mich natürlich auch bei allen Sponsoren für die tollen Goddies.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

15 Gedanken zu „Summer Feeling 2017 – Bloggertreffen

  1. Liebe Petra,

    es freut mich sehr das dir der Tag so gut gefallen hat. Das du nervös warst hab ich gesehen und es freut mich sehr das die Nervosität total unbegründet war :). Ich hab ja gesagt wir beißen nicht hihi.

    Vielen Dank für den tollen Blogpost, wenn ich an den Uhu denke muss ich immer direkt lachen. Ich weiß bis heute nicht wie ihr auf den Frosch gekommen seid 😀

    Es hat mich sehr gefreut dich persönlich kennenzulernen und das du im nächsten Jahr gerne wieder dabei wärst, finde ich toll 🙂

    Liebe Grüße und vielen Dank für die Komplimente
    Martina

    1. Hi Martina,
      Ich das immer am Anfang wenn ich fremde Leute kennen lerne. Bin aber froh das alle super nett und lustig waren und keiner gebissen hat^^
      P.S. Den Frosch bzw den Uhu habe ich abgehackt und verschmerzt^^

  2. Liebe Petra,
    die bösen UHUs 😉 eigentliche sind wir die wahren Gewinner… wir sind ganz ohne Hilfe blitzschnell wieder aus dem Irrgarten raus gewesen!
    Hihi, das war ein richtig toller Tag, und ich hab mich gefreut dich kennenzulernen.
    Herzliche Grüße,
    Annette

    1. Hi Annette,
      Das stimmt! Aber ich fühle mich auch nicht als Verlierer, der Tag war so schön, dass mir nichts die Laune verderben konnte.

  3. Huhu Petra,

    schön, dass wir uns endlich kennengelernt haben, das wurde aber auch mal Zeit. 😉

    Der Tag mit euch war superschön und bringt mich immer noch zum Lachen. Ich habe deinen Beitrag sehr gerne gelesen, hat Spaß gemacht. 😀

    Bis (hoffentlich) bald – herzliche Grüße – Tati

    1. Hi Tati,
      Ich freue mich auch euch kennen gelernt zu haben und hoffe das es nicht das letzte mal war^^

  4. Liebe Petra,

    ich habe mich auch gerade auf dich und Kerstin gefreut, da wir ja schon zusammen gechattet hatten und habe es nicht bereut…ich empfand euch und alle Bloggis von unserem Treffen, als ganz tolle individuelle Persönlichkeiten…die ganze Chemie stimmte einfach…auch wenn es nicht so zu intensiven persönlichen Gesprächen kam…dafür hatten wir genug Abwechselung und haben positive Erlebnisse mit nach Hause genommen…

    Dein Bericht hat es ja auch ganz intensiv wiedergegeben!

    Grüße nach Dinslaken… Brigitte

    1. Hallo Brigitte,
      Für mich war es einfach total toll und perfekt. Ich hasse es eh wenn sich Leute anzicken und so, genau deshalb fand ich es mit euch auch richtig toll. Kein Zank oder Streit, alle lustig und nett. So sollte es sein.
      Lg Petra

  5. Liebe Petra!

    Vielen Dank für Deinen schönen Bericht. Am liebsten würde ich ja wieder in den Gruga-Park gehen, aber ohne Euch und bei dem schlechten Wetter macht es einfach keinen Spaß.
    Ich denke sehr gerne an diesen tollen Tag zurück! Es hat mir außerordentlich viel Spaß mit Euch gemacht.

    Liebe Grüße,
    Natascha

    1. Hi Natascha,
      Ich denke auch oft dran und frag mich warum ich nur so nervös war am Anfang^^. Bei uns regnet es auch dauerhaft leider.

  6. Liebe Petra,
    ich denke super gerne zurück an das Bloggertreffen und alle Berichte zaubern mir ein dickes Lächeln ins Gesicht.
    Ich habe mich super gefreut dich persönlich kennengerlent zu haben, auch wenn wir leider nicht so viel miteinander gequatscht haben.

    Ganz liebe Grüße,
    Maike

    1. Hi Maike,
      Man kann es nicht oft genug sagen wie toll es war, ich bin auch immer noch hin und weg. Ganz bezaubernt fand ich übrigens dein Lachen.

  7. Hallo Petra,

    auch Dein Bericht ist wunderschön geworden. Habe diesen gerade erst gelesen und auch er zaubert mir natürlich ein Grinsen ins Gesicht, da es wirklich absolut lustig und total harmonisch war. Hoffe natürlich, dass wir uns irgendwo auch mal wieder treffen.

    Herzliche Grüße sendet Inge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.