Lebensmittel ·Produkt Tester gesucht ·Sonstiges

Testbericht Vera J.

Das Test-Paket

Testbericht Vera J.

Wie ihr ja wisst, habe ich kürzlich mal wieder ein Test-Paket verlost. Gewonnen hatte die liebe Vera, die hier ihre eigenen Worte zu ihrem Eindruck schreibt. Alle Fotos sind von Vera und auch der komplette Text mit Ausnahme von Einwürfen von mir ist von ihr.

Ich habe die ersten Produkte getestet und mag mal ein erstes Feedback abgeben:

1) Dôme Erdbeermarmelade

Fein und Soft: Das Produkt sieht ansprechend aus, das Glas ist nicht zu groß und nicht zu klein. Die Marmelade schmeckt ganz gut, allerdings bin ich selbst gemachte Marmeladen gewohnt, daher ist mir der Geschmack ein wenig künstlich. Aber ohne Kerne und so, das lieb ich! Ich fands aufm Rosinenbrötchen heute morgen mit Butter drunter am besten!

2) Pottsuse von Halberstädter:

2) Pottsuse von Halberstädter: Die Dose würde mich jetzt nicht sonderlich zum Kauf verführen, die Gestaltung wirkt ein wenig altbacken. Aber das Produkt selbst schmeckt echt lecker, das hätte ich nicht gedacht. Man sollte es allerdings salzig mögen. Hat super auf nem frischen Brötchen geschmeckt!

3) Alnatura Barbecue Sauce:

3) Alnatura Barbecue Sauce: Ich und mein Mann sind keine Barbecue-Saucen-Fans, aber diese schmeckt echt lecker! Sie ist überhaupt nicht künstlich, sondern schmeckt frisch und hat eine zarte rauchige Note. Perfekt zu gegrilltem Fleisch!

4) Alete Wackelpudding Grüner Apfel:

 Alete Wackelpudding Grüner Apfel: Da kann ich nicht viel zu sagen, denn unsre Tochter hat mir nichts abgegeben! Die Packung war so schnell leer, die Zeit hat nicht einmal für ein Verzehrfoto gereicht! Aber das bedeutet wohl, dass es sehr lecker war. Finde das Produkt auch als Mama ganz cool, ist eben mal was andres und Kinderprodukte ohne Zuckerzusatz bekommen immer nen Daumen!

5. Tartex Bio Markt Gemüse Brotaufstrich

Das Produkt sieht sehr ansprechend aus, hätte ich auf jeden Fall zum Probieren gekauft, weil auch die Größe super ist. Die Zusammensetzung hört sich vielversprechend an. Allerdings war das Produkt selbst dann geschmacklich etwas lasch. Ich habs mir einfach ein bisl aufgewertet mit Ei und ner Scheibe Gouda.

6. Katjes Joghurt-Schoko-Gums

Kommen wir jetzt zu meinem Lieblingsprodukt: Katjes Joghurt-Schoko-Gums: Boah sind diiiiiiie lecker! Die muss ich wieder haben! Tolle Packung, toller Geschmack, auch mein Männe war begeistert! Leider hat das Produkt einen Nachteil: Die Packung ist viel zu klein!!! 😉 Kaufe ich mir auf jeden Fall wieder!

7. John&John Gemüsechips

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. An und für sich bin ich von der Idee der Gemüsechips als gute Alternative ja überzeugt. Allerdings hat mir diese Sorte von Wurzelgemüsechips von John&John leider gar gar gar nicht geschmeckt. Die Konsistenz ging noch aber Geschmack und Nachgeschmack waren für mich echt unerträglich. Sorry!

8. Zagler Müslibär Bio Dinkel Crunchy

Wow, das Müsli hält was es verspricht, es ist echt Crunchy! Und es schmeckt sowohl in Milch mit ein paar Rosinchen, als auch in Naturjoghurt mit bisl Honig und Apfelstückchen hervorragend! Ein wirklich tolles Müsli! Einziger Haken wie bei fast allen Müslis ist der Zuckergehalt. Der ist mit 24 g in 100 g einfach zu hoch. Auch die Packung könnte ansprechender oder praktischer sein, zB. mit einer Verschlussmöglichkeit versehen. Dafür gibts von mir zwei kleine Minuspunkte.

9. Krüger You Matcha Latte Kokos

Oh wie lecker! Das Produkt ist superfix zubereitet und die Portionsbeutel find ich auch echt praktisch! Sie wären aber noch praktischer, wenn man sie aufreißen könnte, ohne eine Schere nutzen zu müssen. Ich war echt überrascht, wie gut das schmeckt, denn ich bin kein wirklicher Fan von Kokos. Oftmals ist Kokos-Geschmack sehr aufdringlich oder künstlich. Aber hier war er einfach dezent und lecker. Toll, ich freue mich jetzt schon auf die nächste Tasse! Bei so einer Leckerei lass ich den Zuckergehalt gerne außen vor 😉

10. & 11. Kulinaristen Bandnudeln & BirkelKäse Bolognese

So,es geht weiter: Gestern hatte ich keine Zeit zum Kochen. Also hab ich meinen Mann beauftragt,die Bandnudeln mit Paprika von Die Kulinaristen und die Käse Bolognese von Birkel zu etwas essbarem zu verarbeiten. Die Sosse wurde mit halbierten Cocktailtomaten aufgepimpt. Er hat das super hinbekommen 😉 die Nudeln warn echt super,nicht so fad wie normale Nudeln. Aber die Sosse….was soll ich sagen. Also es hat irgendwie nach Erbrochenem gerochen,sorry für den Ausdruck….naja und geschmeckt hat sie auch nicht wirklich,weder nach Tomaten boch nach Käse….also die würde ich sicher im Regal stehen lassen,bin auch eh kein Freund dieser fertigen Sossen. Die Nudeln würd ich kaufen,die warn Top,fand auch unsre kleine Tochter 😍

12. Gemüsechips von Kühne

Die Gemüsechips von Kühne haben mich positiv überrascht! Lecker und nicht zu scharf,obwohl ich bissel Angst vorm Chilli hatte. Sogar meine Tochter hat mitgemampft.

Wär für mich jedoch keine Alternative da zu fett und zu voll mit Geschmacksstoffen. Da kann ich gleich normale Chips essen. Das geht echt gesünder bei Gemüsechips.

13. Brandt Knusper mich 7 Kräuter

Das hab ich auf der Arbeit als Mittagspausensnack verköstigt. Dazu gabs körnigen Frischkäse gewürzt. Das hat super geschmeckt;eine tolle Kombi! Einige Kolleginnen haben den Zwieback auch probiert und waren alle begeistert! Mich stört ein ganz klein wenig der Fenchelgeschmack. Der ist mir zu dominant. Aber ansonsten fürs Produkt eine klare Kaufempfehlung!

14. Halberstädter Spezial Eisbein

Sohoooo gestern gabs Halberstädter Spezial Eisbein. Dazu gabs Ofenkartoffeln,Tzaziki und Paprikastreifen…man merkt,ich hatte keinen Bock zu kochen 😀 Dafür wars eigentlich ganz gut. Das einzige,was mich echt gestört hat,war dieser Schwabbel da drum rum also dieser Gelee,was auch immer das sein soll. Aber insgesamt wars lecker auch für meinen Mann.

15. Pastatelli Schoko-Zimt Nudeln

Heute dann der Kracher: Pastatelli Schoko-Zimt Nudeln! Ich gebe zu, ich bin ein bissel voreingenommen: ich liebe Schoki und steh auch echt auf Zimt! Die Nudeln hab ich in gezuckerter Milch gekocht,die sind recht schnell durch.

Dazu gabs Vanilleeis und heisse Kirschen. KÖSTLICH 😍😍😍

Das beste zum schluss: die Milch nicht wegschütten, die kann man schön heiss trinken. Achtung: nur was für Süsse 😀

Mein Fazit

Ich weiß ja nicht wie ihr das seht, aber ich finde das die liebe Vera einen richtig tollen Bericht geschrieben hat. Ich finde ihre Schreibweise wirklich sehr witzig und sehr unterhaltsam. Tief beeindruckt bin ich davon, wie ernst sie ihren „Job“ genommen hat und wirklich sehr ausführlich über die verschiedenen Produkte geschrieben hat. Das ihr nicht alles geschmeckt hat, ist zwar Schade aber ich denke mal auch normal. Vera hat zwar noch ein paar ( ganz wenige) Produkte, aber ich denke mal das wir sie an dieser Stelle erlösen können. Ich danke dir für den wirklich tollen Bericht und wünsche dir und deiner Familie alles erdenklich gute!!!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Gedanken zu „Testbericht Vera J.

    1. ja ich finde auch sie schreibt sehr schön und irgentwie sehr witzig unterhaltsam. Freut mich wenn es auch dir gefällt^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.