Manufakturen

Kaffeerösterei Röstzeit

Werbung, Heute möchte ich euch die Kaffeerösterei Röstzeit vorstellen. Das ich ein echter Kaffeejunkie bin, dass wisst ihr ja mittlerweile. Richtig  aromatische Kaffeebohnen für leckeren Kaffee oder Espresso findet ihr in der Kaffeerösterei Röstzeit. 18 ausgesuchte Hochlandsorten aus den besten Anbaugebieten, werdet ihr hier finden. Die aufwendige Langzeitröstung sorgt für maximales Aroma und minimale Säure. Ich durfte einige Sorten testen, die mich sehr begeistert haben.

Kaffeerösterei Röstzeit Infos

Kaffee war für den Inhaber Jörg schon immer ein großes Thema. Leider war er nie so richtig glücklich mit dem ihm angebotenen Kaffees. Als er jedoch das erste mal frisch gerösteten Kaffee trank, war ihm sofort bewusst was er in Zukunft machen möchte. So eröffnete er im November 2009 die Kaffeerösterei in Düsseldorf.

Inzwischen wird hier mit einem Probat-Röster täglich Kaffee geröstet und man merkt wie die Nachfrage wächst. Der Kaffee wird aus den besten Anbaugebieten der Welt bezogen.
Dabei wird vor allem auf Transparenz und fairen Handel geachtet. Denn alle sollen zufrieden sein. Vom Kaffeebauern bis hin zum Endverbraucher.
Die Bohnen wachsen auf kleinen Farmen, meist sind es Familienbetriebe.

.Röstzeit findet ihr in 3 verschieden Städten, in Hilden, Benrath und gleich zweimal in Düsseldorf. Neben ganz frisch geröstetem Kaffee bekommt ihr dort auch frischen selbstgemachte Kuchen aus natürlichen Zutaten. Frühstück und weitere Snacks. Wer da nicht so ganz in der Nähe wohnt, muss aber nicht auf guten Kaffee verzichten. Im Online Shop findet ihr auch alle Kaffees, Maschinen und Zubehör.

Kaffeerösterei Röstzeit

Getestet habe ich ein Probierpaket mit 5 verschieden Sorten Kaffee. Das kann man auch so im Shop kaufen, was ich super finde. So kann man erst mal kosten bevor man sich für eine Sorte entscheidet.

Probierpaket 5 mal 100 g Kaffee

Brasil Fazenda Miaki

Dieser Kaffee aus Brasilien kommt aus der Region Minas Gerais. Kaffeeliebhaber begeistert er mit einem kräftig-weichem Körper, deutlichen Haselnuss- und Kakaonoten.

Mir schmeckt er sehr gut. Er ist nicht so stark, hat aber trotzdem ein recht kräftiges Aroma. Versucht ihn auf jeden Fall schwarz und ihr werdet das ganz besondere nussige Aroma deutlich schmecken.

Malawi

Dieser ist er sehr würzig-gehaltvoll und hat einen runden, leicht schokoladigen Körper mit leichten Brombeer- und Karamellnoten. Er ist relativ stark, hat aber nur eine zurückhaltende, feine Säure. Von daher kann man ihn super trinken und auch vertragen^^.

Guatemala Los Volcanes

Dieser Kaffee ist sehr vollmundig und ist säurearm. Er schmeckt leicht nach Schokolade und im Abgang leicht zitronig. Ist leider nicht so ganz mein Geschmack.

Indien Monsooned Malabar

Hier erhaltet ihr einen schokoladig-karamelligen Kaffee mit leicht kräftigem Körper und einer tollen Crema. Dieser schmeckt mir wieder super.

Äthiopien Sidamo

Äthiopischen Kaffee mag ich ja super gerne.

Ich finde das man hier auch den Kaffee durchaus als Espresso trinken kann. Denn er hat einen vollen Geschmack und nur eine leichte Säure. Ausgeprägte zitronige und blumige Geschmacksnoten und im Abgang ein ganz leichter schokoladiger Geschmack.

Mein Fazit

Mir haben alle Sorten bis auf eine sehr gut geschmeckt. Aber das ist ja mein Geschmack, mein Besuch mochte auch diesen Kaffee sehr gerne. Toll finde ich das es verschiedene Probierpakete gibt. Qualitativ bin ich auf jeden Fall total überzeugt. Schaut euch doch einfach mal im Online-Shop der Kaffeerösterei Röstzeit um und ihr werdet auch euren perfekten Kaffee finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.