Alkoholisches ·Manufakturen ·Sonstiges

kukki Cocktail-endlich mal was richtig geniales

Kennt ihr schon den kukki Cocktail? Meiner Meinung nach das genialste was der Markt momentan zu bieten hat. Falls ihr kukki noch nicht kennt, erzähle ich euch erst einmal was es damit auf sich hat.

kukki Cocktail

Wie ihr ja wißt, lieben wir Cocktails. Jedoch ist es ja ganz schöner Aufwand für jeden Cocktail auch die passenden Säfte, Sirups und Spirituosen da zu haben. Seit wir einige schmackhafte Cocktails auch in Flaschen und Dosen kennen gelernt haben, sind wir auch voll und ganz dazu über gegangen. Der einzige den wir immer noch selber machen ist ein Caipi. Den gibt es komischerweise noch nicht fertig. Das große Problem stellt sich aber schnell ein wenn ich feststelle das einige Leute keinen Wert auf Eis in einem Cocktail legen. Ich als richtiger Eis-Junkie trinke sowieso überhaupt nichts ohne Eis und schaue auf manchen Party dadurch oft in die Röhre. Wieder mal gibt es keine Eiswürfel.

Kein Problem mit kukki Cocktails

Genau hier kommt der kukki Cocktail ins Spiel. Bereits 2015  erblickte der erste taufrische kukki das Licht der Welt in Berlin. Schade das ich kein Berliner bin^^. kukki ist ein hochwertiger trinkfertiger Cocktail in Flaschen. Der kukki ist das einzige Getränk, bei dem Eis und Früchte schon in der Flasche sind. Ja ihr habt richtig gelesen, ein Traum für jeden Cocktail-Freund.

Mit Liebe hergestellt

Die kukkis werden sorgfältig und mit viel Liebe in einer Berliner Manufaktur per Hand hergestellt und abgefüllt. Nur die allerbesten Zutaten schaffen es in einen kukki und natürlich ist dieser frei von Konservierungs- und Farbstoffen. Durch ausgewählte frische und fruchtige Bestandteile schmecken kukkis einfach fantastisch und brauchen keine Geschmacksverstärker. Nun werde ich euch die Köstlichkeiten aber erstmal zeigen.

Perfekt geliefert

Im Vorfeld habe ich mich schon gefragt wie die Cocktails wohl geliefert werden. Völlig unbegrundet, denn ich habe selten etwas so gut verpackt geliefert bekommen. Als ich den Karton öffnete war eine Art Kissen drin in dem sich die Cocktails befinden.

Wenn man dieses Kissen öffnet wird es richtig kalt. Es sind kleine Eispäckchen drin die die Cocktals gefroren halten.

Dann endlich kommt man an das Produkt der Begierde. Die kukki- Cocktails sind komplett gefroren und gehören sofort in die Gefriertruhe. Sie dürfen nicht aufgetaut und wieder eingefroren werden. Also am besten erst kurz vor dem Verzehr aus der Truhe holen.

Die kukki Sorten

Es gibt 5 verschiedene Sorten:

  1. Boston: Gin, Grenadinesirup, Orangensaft und Zitronensaft | 10,3% vol

2. Ladykiller: Gin, Orangenlikör, Ananassaft und Maracujasaft | 10,3 vol.

3. Mule: Wodka, Limettensaft, Natürliches Ingweraroma und Natürliches Gurkenaroma | 10,3 vol.

4. Sex on the Beach: Wodka, Pfirsichlikör, Ananassaft, Sauerkirschsaft und Orangensaft | 10,3 vol.

5. El Presidente: Brauner Rum, Grenadinesirup, Ananassaft und Limettensaft | 10,3 vol.

Strohhalm rein und glücklich sein

Um einen kukki zu genießen muss man nichts weiter tun als in ca. 2-3 Minuten in warmes Wasser zu legen. Dann gut durchschütteln um das volle Aroma zu entfalten. Danach Stohhalm rein und glücklich sein. Mein Mann und ich habe gestern unseren ersten kukki getrunken. Wir waren beide absolut begeistert.

Mein Mann hatte den El Presidente und ich meinen Liebling Sex on the Beach. Natürlich haben wir auch jeweils vom anderen probiert. Beide Cocktails haben einfach super geschmeckt. Man sieht auch deutlich das Eis und die Früchte. Vergleichbar mit anderen Dosen oder Flaschen Cocktails sind sie nicht, denn diese hier schmecken viel fruchtiger und viel frischer. Sogar bei mir war am ende des Cocktails noch Eis vorhanden, einfach perfekt.

Mein Fazit

Natürlich bin ich absolut begeistert von den kukki Cocktails. Sie konnten uns geschmacklich absolut überzeugen. Man schmeckt hier deutlich die guten Zutaten heraus. Die Idee ein Getränk zu erfinden in dem die Eiswürfel schon drin sind, finde ich einfach Mega cool. Für mich die genialste Erfindung seit langem. da bleibt nur noch zu hoffen, dass es bald noch weitere leckere Sorten im Sortiment gibt. Kaufen könnt ihr natürlich alles Sorten im Online-Shop von kukki. Ein Mix-Pack mit allen 5 Sorten kostet 14,99€. Man bekommt aber auch ein 3er Pack mit jeweils einer Sorte nach Wahl für 9,99€. Nicht ganz billig, aber für diese gute Qualität absolut gerechtfertigt. Da ich am Mittwoch Geburtstag habe, werden dann auch die anderen Sorten getestet und ich werde euch auf dem laufenden halten.

Ich hebe beide Daumen ganz weit nach oben und bedanke mich für diesen schmackhaften Test.

2 Gedanken zu „kukki Cocktail-endlich mal was richtig geniales

  1. Das erinnert mich direkt an das Getränk „Gletschereis“, da ist ja das Eis auch bereits mit drin. 😀 Also wir würden auch gerne mal probieren, schaut sehr lecker aus.

    Liebe Grüße vom
    gcheckt.de Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.