Manufakturen ·Sonstiges

Zagler Müslibär-Bio-Müsli vom feinsten

Zagler Müslibär-Bio Müsli vom feinsten

Heute möchte ich euch den Zagler Müslibär vorstellen, wo ihr Müsli vom feinsten bekommt.Der Zagler Müslibär stellt hochwertiges Müsli in Bio-Qualität her. Das hier nur die besten Zutaten verwendet werden versteht sich natürlich ganz von selbst. Es handelt sich beim Zagler Müslibär um die erste österreichische Bio-Müsli Manufaktur.  Natürlich wird das feine Müsli hier noch schonend in Handarbeit hergestellt. Veredelt wird es dann mit feinstem Bio-Honig, Früchten und Nüssen.

Die Sorten

Wenn ich richtig informiert bin, gibt es 14 verschiedene Sorten. Ich habe 11 verschiedene Sorten erhalten. An dieser Stelle erstmal ein riesen Dankeschön. Mit so einer riesen Menge habe ich wirklich nicht gerechnet. Hier ein paar Beispiele welche Sorten es so gibt. Bio Apfel Honigmüsli, Bio -Erdmandel  Honig Müsli, Bio Hanf Honig Müsli, Bio Honig Müsli. Außerdem noch Bio Hilde Dinkel Honig Müsli, Bio Hilde Dinkel  Honig Flocken, Bio Ingwer Zimt-Honig Müsli, Bio Kürbiskern Honig Müsli. Sowie die Sorten Bio Baisis Müsli, Bio Nuss Müsli, Bio Dinkel Crunchy, Bio Hafer Chrunchy, Bio Chrunchy  Love, Bio Schoko Chrunchy.

Die Vielfalt von Müsli

Müsli kann man natürlich nicht nur mit Milch genießen. Ehrlich gesagt mag ich das auch gar nicht so gerne.Am liebsten esse ich mein Müsli mit griechischem Joghurt. Da könnte ich echt für sterben. Auch wenn man sein Müsli etwas länger stehen lässt, wird es nicht durch die Milch oder den Joghurt aufgeweicht. Das liegt an der schonenden Veredelung, ausschließlich mit Bio-Blütenhonig aus Österreich. Sehr gut, wer mag schon aufgeweichtes Müsli? Ich jedenfalls mag es schön Crunchy.

Das Erdmandel-Müsli mit Joghurt.

Hier seht ihr das  Kürbiskern-Müsli.

Aber auch zum backen oder zum zubereiten von Desserts kann man Müsli super benutzen. Zum Backen bin ich bisher noch nicht gekommen, aber ich werde euch demnächst mal ein Rezept für leckere Müsli-Kekse posten.Man kann es natürlich auch einfach so als gesunde alternative zu Chips und Co knabbern.

Der Geschmack

Natürlich habe ich bei dieser riesen Menge bei weiten noch nicht alle Sorten probiert.Aber alle von mir probierten Sorten schmecken richtig gut. Mir gefällt, das Bestandteile wie Mandeln oder Kürbiskerne im ganzen im Müsli vorhanden sind. Oft findet man ja nur so kleine Stückchen und man muss raten, was es nun ist.Hier sind alle Bestandteile deutlich sichtbar.Auch finde ich sehr gut, dass dieses Müsli überhaupt nicht übermäßig süß ist.Für meinen Geschmack genau richtig.

Sehr positiv finde ich auch, dass alle Sorten richtig knusprig sind.In meinem Neffen, der total auf Bio-Produkte und auf Müsli steht, hatte ich einen dankbaren Mit-Tester. Er hat insgesamt 4 der Sorten getestet und ist begeistert. Er mag es gar nicht wenn in seinem Müsli Rosinen sind, er möchte Früchte und Cereralien wie Hafer, Dinkel, Weizen oder Vollkorn. Da er das hier reichlich findet und er zusätzlich mit Bio-Honig versorgt wird, ist er sehr zufrieden.

Wo bekomme ich den Zagler Müslibär?

Müslibär bekommt ihr im gut sortierten Fachhandel wie Reformhäusern und Bio-Läden.Online könnt ihr den Zagler Müslibär bei MyProduct.at kaufen.Je nach Sorte kostet eine 500 g Packung zwischen 3,49€ und 6,49€.Solltet ihr in eurem Bio-Laden, Reformhaus oder auch beim dm Markt keinen Müslibär finden, dann fragt einfach nach. Denn je mehr Leute nachfragen umso schneller findet ihr Müslibär auch in eurer Nähe.

Mein Fazit

Ich bin schlicht weg begeistert.Ich finde es super, dass das Müsli so knusprig ist und man genau schmeckt was man das isst.Hier schmeckt überhaupt nichts künstlich. Man bekommt hier den vollen Geschmack der einzelnen Bestandteile.Auch das das Müsli nicht so Mega süß ist finde ich gut. Ich verstehe so wie so nicht warum ein gesundes Müsli mit jeder Menge Zucker versetzt werden muss.Wem es an süße nicht reicht, kann ja gerne nachsüßen.Aber für mich schmeckt es einfach super und ich würde es jederzeit wieder kaufen.

Ich bedanke mich ganz lieb für das riesen Test-Paket!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.