Sonstiges

Bloggertreffen Wendland-Meine Eindrücke

Bereits vor einiger Zeit bekam ich eine Einladung zu einem Bloggertreffen. Die Veranstalterin war Kathaa vom Blog 4heartbeats. Was ich irgentwie verpasst hatte, war das sie das Treffen zusammen mit Sabine vom Blog notperfectbutmylife organisiert hat. (Schande auf mein Haupt). Wie auch immer, das Treffen sollte in Bergen bei Kathaa statt finden. Hui, eine ganz schöne Strecke von über 400 km. Da ich keinen Führerschein habe, musste ich da erstmal mit meinem Mann Kriegsrat halten.

Viel Überreden musste ich ihn nicht, denn auch er war sofort bereit den weiten Weg auf sich zu nehmen und es mit einem schönen Wochenende zu verbinden. Wir fuhren also am Freitag morgen los und waren gegen 15 Uhr in Bergen. Gegen 18 Uhr trafen wir uns mit Kathaa und Sabine in unserem Hotel zum essen. Vor dem kennen lernen war ich wie immer sehr nervös und  froh das mein Mann dabei war. Natürlich war die Nervösität wie immer total daneben, denn die beiden waren total nett. Nach dem Essen wurde noch ein wenig geplauscht und dann verabschiedeten sich die beiden wieder um das Bloggertreffen vorzubereiten.

Bloggertreffen Wendland-Meine Eindrücke

Das Treffen sollte um 12 Uhr beginnen. Fast zeitgleich und sehr pünktlich kamen alle an. Da ich ja nun Kathaa und Sabine schon ein wenig kannte, war ich also am Samstag die Ruhe in Person. Na ja vielleicht zu ruhig, denn beim aussteigen aus dem Auto übersah ich erst einmal einen Bordstein und begrüßte so alle mit Kniefall.( Man war das peinlich und mein  Knie tut jetzt noch weh)^^.

Kathaas Mann Stefan holte uns dann am Tor ab und führte uns in den Garten. Garten ist vielleicht etwas untertrieben, denn die beiden eben mit ihren Kindern auf einem riesigen Grundstück. Ich fand es dort wirklich sehr schön, bei uns in der Stadt sieht man sowas eigentlich nie.

Hier seht ihr die anwesenden Damen, von links nach rechts:

Kathrin von KB Sunrise

Kathaa von 4heartbeats

Sabine von notperfectbutmylife

Meine wenigkeit

Silke von Produkttesterin Sille

Nach der Begrüßung, ging es dann auch gleich los. Zuerst fand jeder auf seinem Platz ein total tolles Handtuch mit seinem Blog-Namen drauf.

Ich Liebe ja solche personalisierten Sachen und bedanke mich für das tolle Handtuch ganz lieb bei Kathaa und Sabine. Aber auch von Kathrin bekam jeder ein kleines Geschenk.

Auch an dich liebe Kathrin vielen Dank.

Die Produkte

Es gab ein paar Produkte zum sofort verkosten.

Als erstes haben wir aus der gesponsorten Box von Home Cocktails einen Cocktail gemixt. Es gab den Cocktail Cosmopolitan. Ich persönlich kannte den noch nicht. Er wird gemixt aus Zitronen-Wodka, Cointreau, Limettensirup und Cranberry-Saft.

Wir haben uns genau an die Abmessungen gehalten, doch da war er den meisten etwas zu stark. Aber schon als wir einen kleinen Schuss Saft nach schütteten, war er perfekt. Über Home Cocktails habe ich übrigens grade erst berichtet und wer mag, kann hier noch mal alles nachlesen. Home Cocktails Bericht. Vielen Dank für das Sponsoring.

Auch von Hammer gab es eine Flasche zum direkt verkosten. Über Hammer habe ich ja schon mal berichtet. Hammer Bericht. Mein Foto ist aber leider nicht geworden.

Kathaa hatte für jeden eine Mappe vorbereitet in der die Firmen aufgeführt waren. Diese haben wir dann abgearbeitet, es waren 23 Sponsoren. Wie ich finde auch absolut ausreichend, so war man da schnell durch und konnte sich ganz zwischen menschlichen Gesprächen widmen. Was ich übrigens ganz toll fand, war das Kathaa für alle Damen einen eigenen Tisch hatte auf dem alle Produkte aufgebaut waren. So entfiel ein hektisches verteilen der Waren. Unter jedem Tisch stand auch noch ein großer Karton in dem alle Waren reinpassten.

Zur Stärkung gab es Mittags einen von Silke gebackenen Käsekuchen, der sehr gut geschmeckt hat.

Nach dem Kuchen schauten sich dann alle die Produkte etwas genauer an.

Über die Produkte und die Sponsoren werde ich euch natürlich in einzelnen Berichten auf dem laufenden halten. Nachdem Kathrin und Sille gegangen sind, sind wir nochmal mit Kathaa und Sabine essen gegangen. Nach dem Essen verabschiedeten wir uns und ließen den Abend gemütlich in der Hotelbar ausklingen. Morgens ging es dann wieder ab nach Hause wo unser Hund uns schon Sehnsüchtig erwartete^^.

Mein Fazit

Ich fand das Bloggertreffen bei Kathaa wirklich sehr schön. Dadurch das alles recht schnell abgearbeitet war, gab es jede Menge Zeit für tolle Gespräche. Nett waren alle Damen ( Herren natürlich auch). Besonders ins Herz geschlossen habe ich aber Sabine, die genauso war wie ich sie mir vorstellte, da ich ja schon öfter mit ihr geschrieben hatte. Das kann aber auch daran liegen das wir ein Alter haben^^. Die Auswahl der Produkte war quer gemischt und dürfte auch für jeden in Ordnung gewesen sein. Vielen Dank für ein tolles Wochenende, ich habe mich sehr gefreut wieder ein paar nette Blogger kennen zu lernen. Alles weitere erfahrt ihr in ein paar Tagen in meinen Berichten.

Merken

Merken

6 Gedanken zu „Bloggertreffen Wendland-Meine Eindrücke

  1. Liebe Petra,

    vielen Dank für Deinen schönen Rückblick auf unser Treffen! Tolle Bilder und ein toller Bericht und huch…ich werde rot! Ich fand es auch total schön, dass wir uns alle endlich persönlich kennengelernt haben und muss sagen, es war sehr lustig! Der Testelf hat mich sehr oft zum Lachen gebracht, ebenso Du! Die beiden Essen im Hotel waren so lustig und auch die ganzen Gespräche untereinander fand ich sehr informativ!
    Wünsche Dir viel Spaß beim Testen und Schreiben der Berichte, bin sehr gespannt!

    LG Sabine

    1. Du brauchst doch nicht rot werden^^. Ich fand es jedenfalls total schön. Ab nächste Woche kommen dan auch die ersten Berichte, bin schon fleißig am testen was das Zeug hält^^

  2. Huhu Petra, danke für deinen tollen Bericht. Deine Bilder gefallen mir sehr gut. Lob an Harald 😉 Ich habe mich sehr gefreut dich bzw. Euch persönlich kennen zu lernen. Wir hatten eine tolle Zeit. Ich hoffe wir sehen uns mal wieder. Liebe Grüße Katharina

    1. Ich fand es auch sehr schön bei euch. Ihr wohnt echt richtig schön. Bekanntlich sieht man sich ja immer zweima im Leben^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.