Lebensmittel ·ÜberraschungsBoxen

Degustabox Februar 2017 sehr enttäuschend

Degustabox Februar 2017

Ich liebe ja sämtliche Arten von Boxen, aber noch nie war ich so enttäuscht von einer Box wie von der Degustbox Februar 2017. Für mich ist es unverständlich das Leute diese Box kaufen. Wenn ich könnte würde ich dieser Box einen Preis für die schlechteste Box ever verleihen. Aber seht einfach mal selber:

Alnatura

Rote Bete Cracker  1,65€

Alnatura

Chips Paprika 0,95€

Lebe pur

Riegel  je 1,99€

Krüger

Matcha Latte Kokos 2,49€

Friya

Superfood Drink  Chiasamen  1,95€

Friya

Superfood Drink  Basilikum Samen  1,95€

Nissin

Cup Noodles  1,15€

enerBio

rote Linsen Spirelli  2,99€

Leimer

Suppen Klößchen  je 0,99€

Brandt

Minis Schoko & Original  je 1,19€

Was denken sich die Boxen Macher nur bei solchen Boxen? Ich habe so langsam das Gefühl das die einen in die Superfood und Bioschiene reinzwingen wollen. Es ist für mich wirklich nicht ein Produkt dabei was ich gerne mag. Am liebsten hätte ich die Degustabox dem Paketboten wieder mit gegeben. Naja, aber vielleicht steht ihr ja auf solche Lebensmittel. Ich tue es nicht.

Merken

Merken

6 Gedanken zu „Degustabox Februar 2017 sehr enttäuschend

    1. Das ist echt eine Frechheit, ich bin grade so wütend. Wollte eigentlich gar keinen Bericht schreiben, aber ich denke die Leute sollten wissen was für scheiß da drin ist^^

  1. Ich finde den Inhalt ansich gar nicht so schlimm. Mich hat sowohl an der Degusta-als auch an der Brandnooz-Box genervt, dass die Dinge sich zu oft wiederholten.

    1. Klar wenn jemand so ein Zeug mag ist es ja okay. Aber eine komplette Box aus „gesunden “ Superfood- Produkten finde ich schon Hammer. Sollen die doch ne vegane Box machen für die die es wollen und für die anderen eine ganz normale mit üblichen Lebensmitteln die fast jeder mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.