Lebensmittel ·Sonstiges

Dr.Martins

Auch Dr. Martins war beim #BTIM vertreten. Coco Juice kannte ich ja bereits, aber ich wußte nicht das es auch Kokosmilch zum Kochen von Dr. Martins gibt.

sponsoreddsc_2693

Die junge Coconuss liefert uns einen wahren Schatz der Natur:

Frischen klaren Cocossaft. Du nimmst einen Schluck – weich und so herrlich erfrischend. Ein wenig süß, sehr mild mit einem Hauch von Cocos…

Dieser Saft ist von Natur aus rein: Hypoallergen und natürlich ohne jede Gentechnik, kein Fett und mit einer Mineralstoffbalance, genauso wie Dein Körper.

Aber achte auf Qualität: Dr. Antonio Martins hat ausschließlich den Saft aus der jungen Cocosnuss. Und nur der ist so wertvoll und schmeckt: Original Dr. Antonio Martins Coco. In Bio-Qualität von sorgfältig ausgewählten Plantagen.

Seit 2002.

Bereits vor 2 Jahren hatte ich extakt den selben Saft und mich konnte nur die pure Variante überzeugen. Die Sorten mit Frucht sind überhaupt nicht mein Fall.Mir sind sie einfach viel zu süß. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass es sich hier um ein sehr gesundes und natürliches Produkt in BioQualität handelt.

dsc_2691

Die pure Cocosmilch schmeckt mir sehr gut, da habe ich mir schon ein Gäschen von genehmigt^^

Mir persöhnlich schmeckt das meiste ja pur einfach immer noch am besten.

dsc_2692

Auch zum Kochen verwende ich sehr gerne Cocosmilch. Z.b. für Hähnchencurry, nur ein kleiner Schuss verleiht dem Gericht das Gewisse etwas.

Man kann sie aber auch sehr gut zum mixen von Cocktails benutzen, z.b. für eine Pina Colada

Mein Fazit lautet:

Die Fruchtvarianten mag ich überhaupt nicht. Pur schmeckt mir allerdings sehr gut. Auch zum Kochen finde ich Cocosmilch einfach klasse und benutze sie auch regelmäßig.

Auch diesmal denke ich das Geschmäcker ja verschieden sind und nicht jedem alles gut schmecken kann, meine Schwester und meine Tchter zum Beispiel sind hellauf begeistert von den fruchtigen Cocossäften.

Ich bedanke mich aber für die Unterstützung bei unserem Bloggertreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.